Montag, 13. März 2017

Kloster Maulbronn Ostereiermarkt

Ich habe Euch ja schon ein paar Bilder auf Instagram gezeigt: am Samstag war ich im Kloster Maulbronn und habe dort den traditionellen Ostereiermarkt besucht.



Jedes Jahr freue ich mich auf den hübsch geschmückten Osterbrunnen im Zentrum der Klosteranlage.
Mit seinen bunt bestückten Eiern leuchtet er so schön.




Das Kloster Maulbronn bot am letzten Wochenende im großen Fruchtkasten mehr als 5000 Exponate rund um Ostern an. Es waren 60 der besten internationalen Künstler als Aussteller vor Ort, um gestaltete Eier und mehr zu präsentieren.



Ich hatte die Gelegenheit und durfte ein paar Bilder machen - unter anderem bei Pia Hörner - mit Onlineshop - die wunderschöne, feinste Occhi-Handarbeiten am Ei anbot.



Sie hat diese alte Handwerkskunst schon von ihrer Mutter erlernt und zaubert mit Hilfe von kleinen Schiffchen, einer ausgereiften Technik und viel Geduld traumhafte Spitzen.



Die Künstlerin Irina Alexandrovski erzählt dagegen farbenfrohe Geschichten mit ihren feinst bemalten Eiern. Für solche aufwändig bemalten Eier ist eine stundenlange Feinarbeit nötig.



Ein Ausflug ins Unesco-Denkmal Kloster Maulbronn lohnt sich das ganze Jahr!



Sehr sehenswert in der Anlage ist auch dieses urige kleine Lädchen "Kräuter Hexe". Dort kann man zumeist selbstgesammelte Kräuter und Kräutermischungen, edle Gewürze, Tees und vieles mehr finden.

Wer von Euch kennt denn das Kloster Maulbronn?

Herzliche Grüße und bis bald!

ANi 💕


Kommentare:

  1. Liebe ANi,

    nein kenne das Kloster nicht, aber schön das du es uns gezeigt hast. So ein Besuch lohnt sich echt, wäre auch was für mich.
    Wir haben hier bei uns auch einen Osterbrunnen. Der wird bald aufgebaut. Aber zu kaufen gibt es da nichts, nur bewundern und staunen.
    Die Spitzeneier finde ich traumhaft schön. Das sind kleine Kunstwerke.

    Ich wünsche dir eine schöne Frühlingswoche
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe aNi,
    Ich kenne es. Es ist wunderschön und wirklich eine Reise wert. Von Stuttgart ist es mit dem Auto gut erreichbar. Wie gut und gleichzeitig schade, dass ich von dem Markt nichts wusste, da wir im Moment kein Auto haben. Dann vielleicht nächstes Jahr.
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ANi,
    Jetzt muss ich gestehen, dass ich eigentlich gar nicht weit weg wohne, ne Zeit lang sogar in Tübingen studiert habe, aber noch nie in dem Kloster war, schäm! Aber jetzt wird es langsam Zeit, hi, hi....
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,
    das Kloster kannte ich bis jetzt nicht. Das ist wirklich eine sehr schöne Anlage. Und die feine Ausstellung...die wäre auch etwas für mich gewesen! Vielen Dank für die wunderschönen Bilder!
    Guten Wochenstart und herzliche Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani,
    früher war ein Besuch im Kloster einfach ein Muss.
    Der Ostereiermarkt muss wirklich herrlich gewesen sien, und das bei dem Wetter. Herrliche Bilder.
    Einen sonnigen Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Ausflug.
    Die Eier sind wirklich wunderschön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,
    danke für diese wudnerschönen Bilder! Solche sind etwas ganz Feines und jedes Ei ist ein kleines Kunstwerk!
    Ach, da wär ich gern dabei gewesen *lächel*
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Der Brunnen ist ja herzallerliebst und außergewöhnlich. Ich hätte auch viel Spaß beim Schnökern gehabt, es ist schon faszinierend, was manche Leute mit viel Geduld und Einfallsreichtum zaubern. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Michi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe ANi,
    nein, leider kenne ich das Kloster nicht. Es ist vermutlich auch ein bisschen zu weit entfernt. Schön sieht es aus und so ein Ostermarkt ist bestimmt interessant.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ani, ich liebe solche Märkte, daher freue ich mich ganz besonders, dass du ein paar von deinen Ausflugsfotos mit uns teilst. Ich muss auch gleich mal schauen, wo bei uns in der Gegend eine ähnliche Ausstellung ist. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche. Der Montag ist schon mal geschafft. Liebe Grüße in deine Richtung. Christine

    AntwortenLöschen
  11. ...einmal war ich schon da, liebe Ani,
    aber nicht zum Ostermarkt sondern einfach so unterm Jahr ohne bestimmte Veranstaltung...das Kloster ist wirklich schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Liebe ANi,
    das Kloster kenne ich auch noch nicht.
    Wirklich tolles Kunstwerk,welches du uns da zeigst!
    Ich bewundere die Ausdauer für solche filigranen Arbeiten!
    Osterbrunnen sieht man bei uns auf den Dörfern des öfteren.
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe ANi,
    das Kloster kenne ich auch nicht, aber der Ostereiermarkt muss wunderschön gewesen sein. Wahre Kunstwerke wurden ausgestellt. Der Brunnen ist ganz toll geschmückt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Als große Liebhaberin zisterziensischer Klöster muss ich gestehen, dass ich noch nie in Maulbronn war, obwohl es meiner alten Heimat am nächsten ist. Auf meiner Liste steht es aber immer noch, auch außerhalb der Ostereier -Saison! Danke fürs Mitnehmen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ANi,
    oh wie schön, das wäre auch etwas für mich gewesen.
    Danke das du uns diese schönen Bilder der Eier und der
    Klosteranlage gezeigt hast.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe ANi,
    leider kenne ich diese Klosteranlage nicht, sicher ganz weit weg von uns, aber sehr schön schaut alles aus, die Anlage, die Ausstellung, wunderschön. Danke fürs virtuelle Mitnehmen, liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein wundervoller Ausflugstipp, liebe ANi. Leider viel zu weit entfernt für mich.. seufz! Und nein, ich kenne das Kloster leider nicht. Aber ich liebe solche Ostermärkte. Ich freue mich jetzt schon auf den Ostermarkt nächstes Wochenende. Wer weiß, vielleicht kann ich dann auch so wundervolle Fotos wie Deine mitbringen. Danke für's Mitnehmen. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe ANi,
    Das Kloster Maulbronn ist einfach bezaubernd.
    Ich war vor einigen Jahren einmal dort und mir hat es sehr gut gefallen.
    Einen tollen Ausflug hast Du da gemacht, Ostern lässt grüßen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ani,
    so fein gearbeitete Eier habe ich schon lange nicht mehr auf einem Ostermarkt gesehen. Man merkt, hier waren Künstler am Werk.
    Muss ein schöner Ausflug gewesen sein. Das Wetter war herrlich, viele neue Eindrücke und das alles in einer alterwürdigen Umgebung.
    Schön!!!
    Ganz liebe Grüße,deine Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe ANi,
    ich kenne das Kloster leider nicht, aber schön das du es uns gezeigt hast.Einen tollen Ausflug hast Du gemacht:)die Anlage und die Ausstellung gefällt mir sehr.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  21. Ja, Ani, ich kenne das Kloster!!!!!!
    Es ist schön dort. Hesse war dort , glaub ich, eine Zeit zuhause! ;-)
    Auf dem Ostereiermarkt war ich als Kind und letztes Jahr mal wieder! Schön war s!
    Fröhliche Grüße aus dem Hause
    Frl.Grün

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!